Diese Website verwendet Cookies, auch von Dritten, um dir Anzeigen und Dienste zu senden, die deinen Präferenzen entsprechen. Wenn du mehr wissen willst, klicke hier. Wenn du diesen Banner schließt oder auf einen Link auf dieser Seite klickst, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.
schließen
Wiederansiedlung Bär

Projekt Ötscherbären

1972 wanderte der sogenannte "Ötscherbär" in Österreich ein und siedelte sich in Niederösterreich an. Siebzehn Jahre später wurde im Rahmen eines Wiederansiedlungsprojekt des WWF eine Bärin aus Kroatien importiert und freigelassen. Im Jahr 1991 gab es bereits den ersten Nachwuchs der beiden. In den folgenden Jahren wurde ein weiteres Bärenpaar in dem Gebiet freigelassen. In Summe gab es bis zum Jahr 2006  ca 30 Bärenjunge! Leider verschwanden die Tiere nach und nach, sodass diese Population seit 2011 als erloschen gilt.

© G. Rauer
© G. Rauer